News

Brutal-verrückter 80er Revival Sound live mit CARPENTER BRUT

Carpenter Brut ist musikalisch stark beeinflusst von Synthesizer-überladenen 80er TV Shows und B-Movies. Der Mann hinter dem Pentagon – oder Brutagram wie es Fans nennen würden – lässt Beats à la Justice mit dem Universum eines John Carpenter zusammenprallen. Hierzulande sind am 30.06.2017 zuletzt die Releases Carpenterbrutlive und das Album Trilogy bei Caroline / Universal ...

THE LIMINANAS Album Shadow People

“We like to screenwrite our albums. This one tells the story of a teenager reaching high school who builds his personality by discovering rock’n’roll in the early 80’s, and meeting all the different gangs of that time. That’s why the record sounds weirdly like it could have come out at the time”, brummt Lionel Limiñana ...

Praktikum im Le Bureau Export Berlin – Musiques Actuelles Kommunikation & Marktbeobachtung

Le Bureau Export Berlin bietet ab dem 01. Februar 2018 (spätestens März 2018) ein vergütetes Praktikum, Vollzeit, für 3-6 Monate in der Abteilung “Musiques Actuelles” / U-Musik (von House über HipHop, Rock&Pop, neuem französischen Chanson bis zu Jazz und Weltmusik) mit Fokus auf die Bereiche Kommunikation & Marktbeobachtung.

LOUANE im April auf Tour

Frankreichs neuer Superstar, die Sängerin & Schauspielerin LOUANE ist endlich wieder da! Nach internationalen Film-Projekten und ihrem letzten Album Chambre 12, das Doppelplatin für über 700.000 verkaufte Alben bekam, meldete sie sich im Sommer mit neuen Album “LOUANE” und der Single “On etáit beau”  zurück und geht im März in Deutschland auf Tour.

LA CAFETERA ROJA machen Musik zur Weltsprache – im Januar/Februar auf Tour

Barcelona 2008: In den brodelnden Straßen des weltbürgerlichen Kessels der Hauptstadt Kataloniens treffen planlos sechs Musiker aus Frankreich, Österreich und Spanien zusammen. “La Cafetera Roja” ist geboren. Aus dem Mosaik der aufeinander treffenden Einflüsse, in dem sich die Kultur und die künstlerische Welt eines jeden einbindet, spiegelt sich die Identität über eine Musik ohne Grenzen ...