Das französische Duo Agar Agar präsentiert heute mit „Sorry About The Carpet“ die zweite Single aus dem bevorstehenden Debütalbum namens „The Dog & The Future“, das im September 2018 bei Cracki Records erscheinen wird.

Bereits im Februar veröffentlichten Agar Agar mit Fangs Out“ einen fesselnden Track, der die Rückkehr der Band nach dem Release ihrer ersten EP „Cardan“ im Jahr 2016 markierte.

Während „Fangs Out“ eine recht untypische Produktion für das Duo war, erinnert „Sorry About The Carpet“ an den Sound ihrer ersten EP „Cardan“. „Sorry About The Carpet“ kombiniert Claras charakteristische Stimme mit Armands sich wiederholenden und fast hartnäckigen Bassschleifen, die sich durch den gesamten Track ziehen.

Gedreht wurde das Video zu „Sorry About The Carpet“ vom französischen Regisseur Antonin Peretjatko, der bekannt für den Film „La fille du 14 juillet“ ist und dafür als „Best First Movie“ bei den Filmfestspielen von Cannes 2013 und den Césars 2014 nominiert wurde. Das Video ist inspiriert von dem Drama-Trash-Comic „Megg, Mogg & Owl“ und setzt die Band für ihren ersten Auftritt überhaupt in einem ihrer Videos in Szene. Die Atmosphäre ist melancholisch und doch ironisch.

Nach einer ausverkauften Europatournee im Jahr 2017 starteten Agar Agar die Album Kampagne mit einer spektakulären Show im Pariser La Cigale vor einem brennend heißen Publikum. Die Band wird diesen Sommer für die Festivalsaison durch Europa touren, bevor sie im Herbst wieder auf Tournee geht, mit einer Reihe von französischen und europäischen Terminen. Sie werden das Jahr mit einer ganz besonderen Show im legendären Pariser Olympia beenden. Hierzulande werden Agar Agar am 16. August beim Pop-Kultur Festival in Berlin zu sehen sein.

Agar Agar sind Clara Cappagli und Armand Bultheel.

Facebook /Instagram