Seit seinem 2015 erschienen Album At Least For Now, welches mehrere Preise abräumte (u.a. den Mercury Prize) tourte Benjamin Clementine für fast zwei Jahre um die Welt und begeisterte tausende Menschen mit seiner einzigartigen Stimme, seinem Talent am Klavier und seiner atemberaubenden und emotionsgeladenen Bühnenpräsenz. Im November ist er zurück auf Tour!


Der Songwriter und Poet kündigt Ende Mai die Veröffentlichung seiner neuen Single “Phantom Of Aleppoville” an. Auch die Kooperation mit der wohl berühmtesten Comicfiguren-Band Gorillaz, für den Song “Hallelujah Money” ihres aktuellen Albums, hat Wellen in der Presse geschlagen.

Clementine befasste sich ausführlich mit Donald Winicott, ein britischer Pionier im Feld der Psychoanalyse. Winicott schrieb ausführlich über das Thema Mobbing, das Kinder an Schulen und zu Hause erfahren müssen und kam zu der Erkenntnis, dass das Trauma eines solchen Erlebnisses zwar nicht vergleichbar ist mit dem, welches Kinder durch Kriege und Vertreibung aus der Heimat erleiden, die Auswirkungen allerdings gleichen Mustern folgen. Diese Thematik inspirierte Benjamin Clementine zu seinem neuen Song “Phantom Of Aleppoville”, ein Spiegel seiner eigenen Kindheitserlebnisse.

“Aleppoville is a place where many are bullied if not all, but no one understands nor see why; Phantom.”

Sein neues Album I Tell A Fly soll am 15. September erscheinen.

Wir freuen uns auf ein neues Kapitel und fünf Live-Auftritte mit dem Ausnahmekünstler.

benjaminclementine.com

www.facebook.com/benjaminclementine

Freikarten für München und Berlin gewinnen

Tickets Hamburg

Tickets München

Tickets Köln

Tickets Berlin

Tickets Dortmund