Rone ist schon bekannt für seine Musik Bye Bye Macadam. Mit mehr als 25 Millionnen views, das Video-clip von Dimitri Stankowicz war ein groß Erfolg. Für sein neues Video, brachte Rone Vladimir Mavounia-Kouka und Dimitri Stankowicz, erfolgreiche Stars Zeichentrickfilme und zwei Filmregisseure Pierre-Emmanuel Lyet und Thomas Pons. Alle zusammen bilden sie die „Klub Simon“ und haben das Video „Origami“ unter die Forme einer  Cadavre Exquis Spiel.

Cadavre Exquis („köstliche Leiche“) ist eine spielerische Methode von Surrealismus.  Das Ziel ist ein Satz oder eine Zeichnung mit allen Spielern konstruieren. Jede Spieler schreibt oder zeichnet etwas in einem Papier. Dann knickt da Papier und gibt es zu einem anderen Spieler. Das klassisch gewordene Beispiel, das dem Spiel seinen Namen gegeben hat, bildet den ersten Teil eines auf diese Weise gewonnenen Satzes: le cadavre exquis boira le vin nouveau.

Die 4 Regisseure hatten diese „Cadavre Exquis“ gespielt. Jeder Teilnehmer hatte nur die letzte Bild von dem letzten Regisseur.

Zu einheitlich ein, hatten sie 3 Zwänge:

– Das gleiches Themas: „winzig und enorm“

– Eine Farbzusammenstellung

– Eine Synchronisation zwischen das Bild und der Sound

www.rone-music.com

Facebook