Von Hip-Hop über (Nu) Soul, Folk und mehr, Siskas breitgefächerter Background lässt sich nur schwer in wenigen Worten beschreiben. Was aber als erstes auffällt, ist die starke und dennoch zerbrechliche, einzigartige Stimme der Künstlerin aus Marseille, die als Leadsängerin des legendären Watcha Clans bekannt geworden ist.

Mit ihrem phänomenalen Slowmo Video „Unconditional Rebel“ aus 2015 gab Siska bereits einen Vorgeschmack auf das was kommt und das ist wirklich großartig. Spätestens seit ihrer aktuellen LP „A Woman’s Tale” ist Siska kein Geheimtipp mehr. Die Powerfrau begeistert ihr Publikum auf kleinen, intimen Konzerten genau so wie auf großen Festivals in New York, Budapest und Tokyo. Nun wird sie ihre unglaubliche Energie und ihr großartiges Charisma auch in Berlin auf die Bühne bringen.

French 79 ist das Soloprojekt von Simon Henner aus Marseille. Der Franzose ist ein echtes Multitalent – erfolgreicher Albumproduzent (Kid Francescoli, Martin Mey), Sänger, Gitarrist und Komponist für Filmmusik. Mit « Olympic » präsentiert er nun sein erstes, elektronisches und sehr persönliches Soloalbum: “These tracks are reflecting something entirely personal : I produced them following my sole instinct, without sharing thoughts about them with anyone. Oddly enough, the idea of an album came from my studio mates who insisted i shouldn’t throw all that work away!”

Siska

Facebook

www.siska-sound.com

French 79

Facebook

www.french79.com