Am 3. September spielt Tété als Headliner bei popdeurope – dem Berliner Festival für Musik und Neuen Zirkus aus Europa, für das auch Shantel und Riders Connection als weitere Headliner bestätigt sind. Tétés Vorstoß auf den deutschen Markt kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Denn mit seinem fünften Studio-Album Les chroniques de Pierrot Lunaire, welches hierzulande am 31.03.2017 bei BMG via Warner erschienen ist, feiert der Folk-Musiker in Frankreich aktuell bereits große Erfolge.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass Tété nach Berlin kommt. Vor einigen Jahren habe ich ihn in Paris live erlebt, das war eine absolute Entdeckung! Damals nahm seine Karriere gerade richtig Fahrt auf, heute kennt ihn in Frankreich jeder.“, so Festivalleiter Björn Döring. Die musikalische Handschrift von Tété trägt neben seiner unverwechselbaren Soulstimme auch Einflüsse von Akustik-Folk, Delta Blues und französischen Chansons.

Aber vor allem steht Tété für eine Popmusik, die mit gesellschafts- und sozialkritischen Songtexten eine eigene Vision der Welt schreibt. „Damit passt Tété perfekt zum Spirit von popdeurope“, so Döring, „mit popdeurope wollen wir ein positives Zeichen für ein weltoffenes und kulturell inspirierendes Europa setzen.“

Besucht werden kann das erste große Deutschlandkonzert von Tété auf dem popdeurope Festival im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung (IGA) mit dem ermäßigten Abendticket für 10 €.

 

Im September wird Tété außerdem als Tour-Support von Hein-Cooper unterwegs sein.

www.buero-doering.de
www.tete.tv
www.facebook.com/Tetemusic

 

iga2017.ticketfritz.de